Überblick

Standort - Karte

Kommentare (134) 9.2

Bewertungen für das Apartment

134 Beurteilungen, um Ihnen jeglichen Zweifel zu nehmen.
Vielen Dank an alle Beitragenden!

Echtzeit,
unzensierte Bewertungen
Gesamtnote
Check-In / Check-Out 9.6
Reinigung 9.3
Komfort 9.1
Preisleistungsverhältnis 8.9
9.2

Sortieren:

Owen , reifes Paar, Blackburn South (via Melbourne - Victoria), Australien I 26 Nov 2012

"Der Manager mehr als die frühen Problem anderweitig genannt, mit seiner sympathisch Natur, Liebe zum Detail (er hatte sogar die Blumen, die ich für meine Frau im Zimmer angefordert). Er zeigte, wo alles war (irgendwie notwendig, da einige Dinge ein bisschen Weise gefunden wurden). Er überprüft, wir hatten alles benötigt, erklärt, wie man das WiFi verwenden (obwohl wir es nicht brauchen) und besondere Dinge wie hingewiesen wie die Kaffeemaschine und die Tatsache, dass die Schaltfläche Toilettenspülung war gebrochen und brauchte einen flachen Hand-Push, anstatt einem Finger. Am Ende des Aufenthalts wurde er Prompt (gut, da wir einen engen Zeitplan hatten) und fuhr uns zum Mont Parnasse Bahnhof - gegen Gebühr. Er erstattet umgehend unserer Anleihe abzüglich Kosten für Blumen & Kosten für persönliche Taxi-Service. Das Zimmer. Es hat ein rustikales Gefühl - Deckenbalken, reich verzierten Fenster Schmiedeeisen, dinky klappbar Couch, klein aber ordentlich und utilitaristischen Badezimmer mit WC (enthält gute Auspuff fan zum Glück Lol). Holzböden und einige 'ungerade' Dresser und Drop Beistelltisch ergänzen die Wirkung. Insgesamt - sehr angenehm. Nun heißt es als 24 qm. Es ist klein, aber der einzige echte Platzprobleme waren, dass (a) gab es keinen Raum, eine separate Couch zu haben, also Sie immer musste Sachen packen und das Bett zu verstauen, wenn Sie wollten, dass irgendwo ein bisschen Lounge (Wir landeten meist sitzend auf dem Bett in-situ) & (b) gab es sehr wenig Stellfläche haben zwei Koffer heraus und öffnen und Readuly zugänglich. Aber wieder wir tun - ein Fall unter den Seitenständer und eins unter der Fensterbank und geschlossen zu halten. Das Zimmer war warm - wir selbst hatten Fenster, öffnen Sie die meiste Zeit, aber brauchte kein Fan oder eine Heizung. Es war eindeutig eine gute Zeit, um Paris zu besuchen. Patrick (der Manager - nicht sicher, wie man den Namen - Lol schreibt) sagte, es heiß im Sommer aber erklärte, dass gab es keine a/c, da das Erbe-Volk nicht, eine Einheit erlauben würde, um die Auswirkungen auf die außerhalb Visual. Es gab eine Heizung für die kälteren Monate. Das Bett war groß - viel Platz für zwei große Leute beide Breite und Länge Weise. Es war überraschend komfortabel - wir nie hatte eine unruhige Nacht oder weckte mit in den Rücken verrenkt. Warmes Wasser war nie ein Problem für Duschen oder Waschbecken waschen. Das Zimmer war sauber, wie das Badezimmer. Angemessenen Blick von der Wondow sehr dekorativ Apartments. Beleuchtung war ausreichend. Die Wohnung im vierten Stock war, jedoch ein guter funktionierender (aber kleine) Aufzug einfach Zugriff. Seltsame Aspekte beachtet. * Müll/recycling wurde jede Nacht gesammelt, so dass LKW-Lärm in der schmalen Straße im Vergleich zu Blackburn Melbourne spürbar war. * Die meisten Straßen im Großraum Paris sind 'Schluchten' als Naerly alle Gebäude sind 5 bis 7 Stockwerke hoch. Also Ansichten sind stark eingeschränkt, wenn durch die Straßen - verlassen Sie sich auf Karten anstatt der Sichtlinie. * Hunde sind doppelt so populär wie in Melbourne - und überall - scheißen und sehr wenige Eigentümer tragen Dog Poo Taschen also haltet eure Augen offen. * Straße Reiniger kommen durch jede Nacht die Nacht-Rauschen hinzufügen, aber sie erreichen nicht die Dog Poo auf dem Pflaster. * In populärer Bereiche Pass für Bettler - versuchen Sie nicht, Reise über sie - auch auf der Champs Elysee, gab es ein Bettler erstreckte sich über das Pflaster je 100 oder so Meter. * Nacht-Zeit ist Paris eine andere Welt, so wie wir und uns völlig während des Tages ermüden tun nicht. Die Position. 45 rue de Bourgoyne - nur bis von Rue de Grenell. Es ist ca. 6 Minuten von der Metro-Invalides Fuß die ca. 1 Minute von dem berühmten Hotel des Invalides war wo Napoleons Körper liegt. Es war eine weitere 10 + im Protokoll auf der Forcourt auf den Eiffelturm (ca. weitere 4 Minuten zum eigentlichen Turm). In der eigentlichen Straße gibt es ein Minimarkt, ein italienisches Restaurant (wir haben ziemlich viel) 2 Auto-Bank-Angestellte, ein Blumengeschäft und ein paar andere Restaurants. Wir gingen überall, nur ein Taxi bekommen einmal oder zweimal nach lange Tage Wandern - Wort von Vorsicht - die Franzosen also Wörter anders aussprechen wann du willst irgendwo, es ist besser, die Adresse aufgeschrieben und zeige es anstatt es aussprechen. zB Bourgoyne, die ich als Bergoine ausgesprochen, sie wie Burgonya ausgesprochen. Wir waren ein wenig zurückhaltend mit der Metro für ein paar Tage aber schließlich nahm den Sprung. Wir fanden es in Ordnung mit der einfachen Fahrten zu sein, aber es dauerte mehrere Tage um die doppelte Bahnhof-Änderung Reisen hängen. 2. Wort von Vorsicht - Beschilderung in Paris (und die meisten von Frankreich ist erschreckend fehlt und was es gibt ist sehr chaotisch. Es hat einige Logik aber oft, die wir festgestellt, dass musste man zu einer u-Bahn-Passage (oder Straße) verpflichten, bevor Sie, das Schild sah, dass Sie schließlich bestätigt (oder anderweitig) unten die richtige Passage geleitet wurden. Pfeile wies nach unten anstatt von oben (wie wir) um geradeaus anzugeben. Schöne Spaziergänge um Seine und nicht weit zu den Louvre usw.. 3. Wort der Warnung - Vorsicht vor den Gypsie Con spielen - beliebteste derzeit (außer springen auf die Züge und Musik zu spielen, denn ein paar im Protokoll, dann nehmen den Hut herum) ist zu tun, können Sie einen goldenen Ring hinterlassen haben - sie bieten dann lassen Sie es - dann fragen sie Sie für einige Zahlung dafür, zeig's dir - in der Zwischenzeit wurde der $200 gold-Ring Subsuituted für ein Messingring $4. Würde ich wieder gehen und stay there again? Ja - ohne Zweifel. Sogar meine Frau, die war bemüht, den Aufenthalt in der Marais-Viertel war zufrieden mit dem Platz. 4. Wort Beratung (nicht diesmal Warnung). Die Franzosen sind absolut hartnäckig, dass die guten Manieren zu allen Zeiten ausgestellt werden. Verwenden Sie so oft wie möglich oder besser Bonjour Madame/Monsieur 'Bonjour'. Und vergessen Sie nicht die ' Merci - überall in Frankreich. Ich habe meine Meinung über die Franzosen völlig verändert - sie sind freundlich, höflich und sehr hilfsbereit, wenn Appraoched in der richtigen Weise. Wir hatten mehrere Leute außer dem Weg, uns zu helfen. 5. Wort der Warnung: Es gibt Flusskreuzfahrten und ein besonders interessant ist die Kahn-Fahrt auf der berühmten St.-Martins-Kanal. Jedoch Bedenken sie chuck Sie ab Ende halbem Weg und du musst deinen eigenen Weg zurück finden. Viel Glück, alles für Ihre Paris zu bleiben. NB: Ich habe nur "Geeignete" für Check-in & prüfen wie sie miteinander verbunden waren. Fanden wir überprüfen heraus sehr gut, aber es gab Probleme beim Einchecken. 1. Checkong in. Es gab zwei unglückliche Aspekte. (a) Patrick, der Manager war nicht ansässig, und er hatte uns erwartet, zu einem bestimmten Zeitpunkt auf der Grundlage einer Schätzung war ich Wochen zuvor in einem Formular geben, die auf-per e-Mail an ihn war erforderlich. Ich weiß nicht mehr, wenn wir zu spät kamen, immer auf oder früh, aber wenn ich habe Kontakt über eine Handy-Nummer, er war nicht in der Lage, uns zu einem Zeitpunkt treffen wir vom Flughafen ankamen haben würde. (b) Er war Co sharing Verwaltung (oder zumindest telefonischen Kontakt mit) jemand anderes und Antwort auf Fragen am Telefon waren etwas verzögert. 2. obwohl Kochplatten und Herd gab, gab es wirklich keinen Raum zu bereiten alle Mahlzeiten außer werfen Spaghetti in einem Topf und erhitzen Sie einige vorgefertigte Fleisch Suce. (3) die anderen kleinen Gumble war, dass es nicht genügend Geschirr zu rechtfertigen, jemals anziehen der Spülmaschine - nur 2 normale Müsli-Schalen. Es gab kein Gericht Mop als solche. Insgesamt waren sie nicht viel von stören."

"The manager more than made up for the early problem mentioned elsewhere with his personable nature, attention to details (he even had the flowers I requested for my wife in the room). He showed where everything was (sort of necessary as some things were a bit obscurely located). He verified we had everything needed, explained how to use the WiFi (although we did not need it) and pointed out special things such as how to use the coffee maker and the fact that the toilet flush button was broken and it needed a flat hand push rather than a single finger. At the end of the stay he was prompt (good as we had a tight schedule) and drove us to the Mont Parnasse Station - for a fee. He promptly refunded our bond minus cost of flowers & cost of personal taxi service. The room. It has quite a rustic feeling - ceiling beams, ornate window wrought iron, dinky foldaway couch, small but neat and utilitarian bathroom with toilet (includes good exhaust fan fortunately lol). Timber floors and some 'odd' side dresser and drop table add to the effect. Overall - really pleasant. Well it is stated as 24 sq m. It is small but the only real space problems were that (a) there was no room to have a seperate couch so you always had to pack stuff up and stow the bed if you wanted somewhere to lounge a bit (we ended up mostly sitting on the bed in situ) & (b) there was very little floor space to have two suitcases out and open and readuly accessible. But again we made do - one case under the side stand and one under the window ledge and kept closed. The room was warm - we even had the window open most of the time, but did not need a fan or a heater. It was clearly a good time to visit Paris. Patrick (the manager - not sure how you spell the name - lol) said it did get hot in the summer but explained that there was no A/C as the heritage people would not allow a unit to impact on the outside visual. There was a heater for the colder months. The bed was large - plenty of room for two big people both width and length wise. It was surprisingly comfortable - we never had a restless night or woke with a crick in the back. Hot water was never a problem for either showers or sink washing. The room was clean as was the bathroom. A reasonable view from the wondow of very decorative apartments. Lighting was sufficient. The apartment was on the 4th floor, but a good functioning (but tiny) lift provided easy access. Odd aspects noticed. * Garbage/recycling was collected every night so truck noise in the narrow street was noticable by comparison to Blackburn Melbourne. * Most streets in greater Paris are 'canyons' as naerly all buildings are 5 to 7 stories high. So views are severely restricted when walking around - rely on maps rather than line of sight. * Dogs are twice as popular as in Melbourne - and they shit everywhere - and very few owners carry dog poo bags so keep your eyes peeled. * Street cleaners come through every night adding to the night-noise but they do not reach the dog poo on the pavements. * In more popular areas watch out for beggars - try not to trip over them - even on the Champs Elysee, there was a beggar sprawled over the pavement ever 100 or so metres. * Night time Paris is another world so don't do as we did and tire ourselves out totally during the day. The location. 45 Rue de Bourgoyne - just up from Rue de Grenell. It is about 6 minutes walk from the Metro Invalides which was about 1 minute from the famous Hotel des Invalides where Napoleon's body lies. It was a further 10+ minuted to the forcourt of the Eiffel Tower (about another 4 minutes to the actual tower). In the actual street there is a mini supermarket, an Italian restaurant (we used quite a bit) 2 auto bank tellers, a florist and a couple of other restaurants. We walked everywhere, only getting a taxi once or twice after a long days walking - WORD OF CAUTION - the French pronounce words differently so when you want to go somewhere, it is better to have the address written down and show it rather than pronounce it. eg Bourgoyne which I pronounced as Bergoine, they pronounced as Burgonya. We were a bit reticent to use the metro for a few days but eventually took the plunge. We found it to be ok with the simple trips but it took us several more days to get the hang of double station-change trips. 2nd WORD OF CAUTION - signage in Paris (and most of France is appalling lacking and what is there is very messy. It has some logic but often we found that you had to commit to a subway passage (or road) before you saw the sign that eventually confirmed (or otherwise) you were headed down the correct passage. Arrows pointed down instead of up (as we have) to indicate straight ahead. Lovely walks to Seine and not too far to the Louvre etc. 3rd WORD OF WARNING - beware the gypsie con games - most popular currently (apart from jumping on the trains and playing music for a few minuted then taking the hat around) is to pretend you may have dropped a gold ring - they then offer to let you have it - then they ask you for some payment for having let you have it - in the meantime the $200 gold ring has been subsuituted for a $4 brass ring. Would I go back and stay there again? Yes - without a doubt. Even my wife who was keen to stay in the Marais district was pleased with the place. 4th Word of advice (not warning this time). The French are absolutely adamant the good manners be exhibited at all times. Use 'Bonjour' as often as possible or preferable Bonjour madame/monsieur. And don't forget the 'Merci's - all over France. I have completely changed my mind about the French - they are friendly, polite and extremely helpful if appraoched in the right manner. We had several people go well out of their way to help us. 5th WORD of WARNING - there are river cruises and a most interesting one is the barge trip up the famous St Martins Canal. However, remember they chuck you off at the half way end and you have to find your own way back. Best of luck to all for your Paris stay. NB: I only checked "Appropriate" for check-in & check out as they were linked together. We found check out to be very good, but there were issues with checking in. 1. Checkong in. There were two unfortunate aspects. (a) Patrick, the manager was not resident and he had expected us at a specific time based on an estimate I was required to give weeks earlier on a form that was on-emailed to him. I cannot remember if we were late getting on or early, but when I made contact via a mobile phone number, he was unable to meet us at a time we would have arrived from the airport. (b) He was co-sharing management (or at least phone contact with) someone else and response to questions on the phone were a bit delayed. 2. Although there were hot plates and a stove, there was really no room to prepare any meals other than throw some spaghetti in a pot and heat some pre-prepared meat suce. 3. The other small gumble was that there was insufficient crockery to justify ever putting the dishwasher on - only 2 regular cereal bowls. There was no dish mop as such. Overall they were not much of a bother."

 
Check-In / Check-Out 7
Reinigung 8
Komfort 8
Preisleistungsverhältnis 8
7.8

“Wow, this is an impressive review Owen! It took some time to read it, but we did. ;) It seems you’ve discovered Paris 100%. Thanks for sharing your experience. Sorry for the inconvenience during the check-in. The apartment manager had to improvise, because he expected you at a specific time. But it is good to read that in the end everything worked out fine. The apartment manager will double check the crockery. And for a next booking we´re happy to help you finding an apartment with more kitchen space. We do have a lot of apartments with a bigger kitchen. We hope to see you soon again. ”

Kelly, Freunde, Cleveland, Vereinigte Staaten von Amerika I 02 Nov 2012

"Das Apartment war perfekt! Wenn Sie ein paar oder zwei Freunde, die zusammen reisen sind. Diese Wohnung ist einfach erstaunlich. Es ist natürlich klein..., es ist schließlich Paris, aber das spielte keine Rolle, ein Bit. Sie befinden sich in Paris, Sie sollte nicht verbringen viel Zeit in der Wohnung sowieso. Der Mann, der uns um uns reinlassen traf war fantastisch, super freundlich und sehr hilfsbereit. Die Lage der Wohnung ist, was das Beste daran ist. In einer begehbaren Stadt ist jedenfalls die Wohnung an der besten Stelle. Sehr zugänglich für alles und für den Preis kann man einfach es nicht schlagen. Plus es war sehr sauber und alles war in der eigentlichen Wohnung komfortabel. Genießen Sie! "

"This apartment was perfect! If you are a couple and/or two friends traveling together. This apartment is simply amazing. It is obviously small...it is Paris after all, but that did not matter one bit. You are in Paris, you shouldn't be spending a lot of time in the apartment anyways. The man that met us to let us in was awesome, super friendly and very helpful. The location of this apartment is what is the best about it. In such a walkable city anyways, the apartment is in the best spot. Very accessible to everything and for the price you simply can't beat it. Plus, it was very clean and everything was comfortable in the actual apartment. Enjoy! "

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 10
Komfort 10
Preisleistungsverhältnis 10
10
John, reifes Paar, Perth, Australien I 15 Oct 2012

"Die Wohnung ist fantastisch. Es war perfekt für was wir benötigten. Die Lage könnte nicht besser sein. Wenn wir jemals nach Paris zurück, das ist, wo wir bleiben möchtest."

"The apartment is fantastic. It was perfect for what we required. The location could not be better. If we ever return to Paris, this is where we would like to stay."

 
Check-In / Check-Out 7
Reinigung 10
Komfort 10
Preisleistungsverhältnis 10
9.3
Anonym, reifes Paar, Helmond, Niederlande I 11 Oct 2012

"Es gibt eine warme Atmosphäre in der Wohnung, es ist zentral gelegen für Sehenswürdigkeiten und doch ruhig. Die Fotos im Verhältnis zu der tatsächlichen Größe der Wohnung waren etwas irreführend."

"Er heerst een warme sfeer in het appartement, het ligt centraal voor allerlei bezienswaardigheden, en toch rustig. De foto's in verhouding tot de werkelijke grootte van het appartement waren wat misleidend."

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 8
Komfort 8
Preisleistungsverhältnis 8
8.5
Helena, Freunde, Brisbane, Australien I 16 Sep 2012

"Der Aufenthalt war ein Vergnügen, alles war einfach und so nah an alles und die Geschäfte im Erdgeschoss waren fabelhaft (der Patisserie war vielleicht auch fabelhaft...) Ich habe vergessen, dass der schöne Name des Mannes aber er war so freundlich und höflich und bot auch einen Service zu fahren, die mich zum Flughafen nachdem ich meinen Schlüssel übergeben zurück, obwohl er hinweisen es war weil es ein Samstag war und meistens er nicht zur Verfügung ist, dies zu tun. Ich bin zuversichtlich, diese Eigenschaft zu empfehlen und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wunderbar. Helena"

"The stay was a pleasure, everything was easy and so close to everything and the shops downstairs were fabulous (the patisserie was perhaps too fabulous...) I have forgotten the lovely man's name but he was so friendly and polite and also offered a service to drive me to the airport after I handed my key back, although he did point out it was because it was a Saturday and most times he is not available to do this. I am confident to recommend this property and the value for money is wonderful. Helena"

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 10
Komfort 10
Preisleistungsverhältnis 10
10
Jitesh, junges Paar, Kowloon, Hong Kong SAR China I 27 Aug 2012

"Große Gastfreundschaft! Patrice war toll, mit, schöne gemütliche Wohnung und vor allem gute Lage! Sehr hilfreich, würde es definitiv empfehlen. "

"Great hospitality! Patrice was great to deal with, lovely cozy apartment and most of all, great location! Very helpful, would definitely recommend it. "

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 10
Komfort 10
Preisleistungsverhältnis 10
10
Elyss, Alleinreisender, Fitzroy North, Australien I 13 Aug 2012

"Diese Wohnung war wunderbar! Leicht zu Fuß zur u-Bahn oder sogar gehen einfach in die umliegenden Gegenden von Paris, die eine solche Behandlung an sich ist. Der Besitzer war freundlich, rücksichtsvoll und Fragen, Fragen zur Verfügung. Das Apartment war makellos sauber, gemütlich und hatte eine schöne Stimmung dazu. Ich definitiv Aufenthalt im Petite Rodin Paris wieder, und sehr zu empfehlen."

"This apartment was wonderful! Easy to walk to metro or even just walk to surrounding areas of Paris which is such a treat in itself. The owner was friendly, considerate and available to ask any queries. The apartment was immaculately clean, comfy and had a lovely vibe to it. I will definitely stay at Petite Rodin Paris again, and highly recommend it."

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 10
Komfort 10
Preisleistungsverhältnis 10
10
Farid, Familie mit jungen Kindern, Epsom, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland I 01 Aug 2012

"perfekte Lage für Sightseeing, tolle Restaurants vor der Tür, hatten wir unsere 1 Jahr alt mit uns und Waschmaschine/Mikrowellen-perfekt!"

"perfect location for sightseeing, great restaurants on the door step, we had our 1 year old with us and washing machine/microwave perfect!"

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 10
Komfort 10
Preisleistungsverhältnis 10
10
Anonym, Alleinreisender, Amsterdam, Niederlande I 31 Jul 2012

Anonymous hat sein/ihr Apartment bewertet, aber keinen zusätzlichen Kommentar hinterlassen…

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 8
Komfort 8
Preisleistungsverhältnis 8
8.5
Tracey , reifes Paar, brisbane, Australien I 28 Jul 2012

"Die Nähe zu den Champs du Mars und dem Jardin des Tuileries. Auch ist die Straße voll von wunderbaren Resturants, Boulanger und Supermarkt. Musee Rodin ist 5 Minuten zu Fuß. Es ist ein wirklich sicheres Gebiet und wir hatten keine Probleme, die zu Fuß zurück zum Appartement Afte Mitternacht nach übernachten auf champs du Mars beobachten die Eiffel-Turm-Lichter mit dem Rest von Paris. Dies ist ein muss zu tun! Die Wohnung ist klein aber hat alles was man braucht. Persönlichen Service beim Check-in und Check-out war außergewöhnlich. Wenn Sie mit viel Gepäck reisen werden Sie beengt fühlen. Es ist eine sehr kleine Wohnung. "

"The proximity to champs du mars and the jardin Tuileries. Also the street is full of wonderful resturants, boulanger and supermarket. Musee Rodin is 5 minutes walk. It's a really safe area and we had no trouble walking back to the apartment afte midnight after spending the night at champs du mars watching the Eiffel tower lights with the rest of Paris. This is a must do! The apartment is small but has everything you could need. Personal service at check in and check out was exceptional. If you travel with a lot of luggage you will feel cramped. It is a very small apartment. "

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 10
Komfort 8
Preisleistungsverhältnis 8
9.0
Rebecca, junges Paar, Dubbo, Australien I 07 Jul 2012

"Keine Überraschungen, alles war wie angegeben. "

"No surprises , everything was as stated. "

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 10
Komfort 8
Preisleistungsverhältnis 10
9.5
Anonym, Freunde, hamburg, Deutschland I 03 Jul 2012

Anonymous hat sein/ihr Apartment bewertet, aber keinen zusätzlichen Kommentar hinterlassen…

 
Check-In / Check-Out 10
Reinigung 7
Komfort 8
Preisleistungsverhältnis 8
8.3

+1 646 810 8678


Rufen Sie uns jederzeit an. Wir helfen Ihnen gerne weiter

  • Kundenbetreuung vor, während und nach Ihrem Aufenthalt.
  • Mit vertrauen buchen und Urlauben.
  • Sichere Online-Zahlung. Auch durch Ihre Bank mit SOFORT.