Suche





Alle Apartments in Amsterdam ansehen

Dam

Shopping, Wachskunst, Rotlichtviertel

Um den Hauptplatz herum befinden sich viele kleine Straßen. Besuchen Sie zum Beispiel den Bijenkorf, das erste Kaufhaus in Holland, gegründet 1870.

Vergessen Sie nicht dem Wachsmuseum von Madame Tussauds und der beeindruckenden gothischen Kirche Nieuwe Kerk einen Besuch abzustatten. Beim Beurs van Berlage, einem wunderschönen, gewaltigen Gebäude, wo sich früher mal die Börse drin befand, können Sie einen Kaffee auf der eleganten Terrasse genießen. 

Vom Damplatz ist es nur ein kurzer Spaziergang zum Begijnhof, einem der ältesten Innenhöfe in Amsterdam. Der perfekte Platz, um sich nach einem anstrengenden Sightseeingtag ein bisschen zu entspannen.

Das Rotlichtviertel, de Wallen oder Rosse buurt befindet sich auch nahe des Dams. Viele Touristen zieht es aus reiner Neugier dorthin. Außerdem ist es einer der ältesten Teile der Stadt.

Solange Sie sich auf den belebteren Straßen aufhalten, ist es sicher hier. Aber passen Sie auf Taschendiebe auf. Die Fensterprostitution finden Sie in den folgenden Straßen: Arndesteeg, Bethlhemsteeg, Bloedstraat, Dollebegijnensteeg, Enge Kerksteeg, Goldbergersteeg, Gordijnensteeg, Molensteeg, Monnikenstraat, Oudekerksplein, Oudekennissteeg, Oudezijds Achterburgwal, Oudezijds Voorburgwal, Sint Annendwarsstraat, Sint Annenstraat, Stoofsteeg en de Trompettersteeg.