Suche





Alle Apartments in Madrid

Essen und Trinken

Essen wie die Madrilenen

Der gemeine Madrilene beginnt den Tag mit „Chocolate con porras“, einer dickflüssigen Trinkschokolade, in die er ein krapfenartiges Gebäck dippt.

Zwischen 12.00 und 15.00 ist Menü-Zeit; drei Gänge zu günstigen Preisen. Halten Sie nach dem Gericht „Cocido madrileño“ Ausschau, einem Kichererbseneintopf mit Kartoffeln und Fleisch. Andere Spezialitäten sind Schnecken und Tortilla de patatas (Kartoffelomelette).

Soll es Paella sein, meiden Sie die Touristenfallen! Gehen Sie lieber in ein Restaurant in La Latina oder El Rastro. So wie es die Einheimischen tun.

In Madrid ist die Auswahl an Weinen aus örtlicher Erzeugung, wie etwa dem „Castilla la Mancha“, exquisit. Verglichen mit anderen europäischen Ländern ist der Wein in Spanien preiswert. Nach dem Essen empfehlen wir einen Chinchón, einen Anislikör aus dem gleichnamigen Dorf unweit von Madrid.